Angebote zu "Special" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Sonic Seducer 07-08/2020
8,30 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wie kann man das geilstmögliche Album abliefern", fragten sich Feuerschwanz, als sie mit den Arbeiten am neuen Longplayer "Das elfte Gebot" begannen. Die Antwort: Alles auf eine Karte setzen. Was das genau heißt und weshalb es bei der einstigen Klamauk-Band diesmal auch gerne etwas ernster zugeht, fanden wir für unsere Titelstory heraus. Ebenfalls auf dem Titel: The Beauty Of Gemina. Sänger/Gitarrist Michael Sele erzählte uns in der zweiten Titelstory, wie er schaffte, das neue Album "Skeleton Dreams" trotz gesundheitlichen Einschränkungen und Corona fertig zu stellen und nebenbei das bis dato reifste Werk zu erschaffen. Ein weiteres Highlight sind Rammstein. Der dänische Fotograf Jes Larsen gewährt einen Blick hinter die Kulissen des Fotoshootings zum jüngsten Album "Rammstein" und zeigt exklusive Fotos, wie es bei diesem monumentalen Shooting aussah. Außerdem: Drummer Christoph Schneider im Porträt. Was Autonarr und Checker Alexx Wesselsky von Drive In-Konzerten hält, verriet er uns ebenso, wie es dazu kam, dass Eisbrecher die Power Metal-Band Powerwolf coverten und was es schon über das kommende Album zu berichten gibt. Bei Faun drehte sich das Besetzungskarussell. Wir stellen Euch die Neue, Adaya, vor und klären auf, weshalb Fiona Rüggeberg die Formation verlassen hat. Außerdem rekapituliert Mastermind Oliver Satyr die Majorlabel-Jahre der Band samt wechselhafter Fanreaktionen sehr ehrlich. Auch lesenswert: Die Corona-Krise trifft die Konzertbranche besonders schwer. Wir fanden in vielen Einzelgesprächen heraus, wie die Stimmungslage in der Branche ist, was sich die Verantwortlichen von der Politik wünschen und wie es weitergehen könnte. Alle Artists mit Story auf einen Blick: Ad:Key, Aesthetische, Ahab, Angel, Art Of Empathy, ASP, The Beauty Of Gemina, Beyond The Black, Blues Pills, Blut, Nicolas Bougaïeff, Carach Angren, Dark Sarah, Die Robo Sapiens, Eisbrecher, The Electric Avantgarde, Ensiferum, Faun, Fellwarden, Feuerschwanz, First Aid 4 Souls feat. LD50, Fischer-Z, Eric Fish, Hell Boulevard, Houses Of Heaven, Klutæ, Kryptograf, Joy Division, Long Distance Calling, Lord Of The Lost, Mantar, Menschdefekt, Mrs. Piss, Mushroomhead, New Order, The Opium Cartel, Ost+Front, Portion Control, Protomartyr, Pvris, The Psychedelic Furs, Rammstein & Jes Larsen, Rumahoy, The Second Sight, Septicflesh, Siouxsie & The Banshees, Sofia Portanet, Solar Fake, Statiqbloom, Storm Seeker, Subject:2, Von Mollestein, Warkings, A.A. Williams Basics: 5 Records: The Other, Hatebox: She Hates Emotions, Horrorskop, Sekt oder Selters: Ehrenfeld, Stage: VNV Nation Media: Buch-Special: FESTA Extrem, Genre Guide: Pagan Folk, Hörspiel-Special: Der Hexer von, Konzertbranche in der Krise

Anbieter: buecher
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Sonic Seducer 03-2020
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unsere Märzausgabe beinhaltet so einige Highlights, angefangen bei der großen Nightwish-Titelstory. Die unangefochtene Speerspitze des Symphonic Metals hat für den 10. April ihr neues Album "HUMAN. : : NATURE." angekündigt. Wir waren bei der Listening-Session im finnischen Lappland vor Ort und können Euch noch vor dem Releasetermin erste Eindrücke schildern. Wie der Name es vermuten lässt, tritt auf dem neuen Werk die Verbindung zwischen Mensch und Natur deutlicher als je zuvor in den Fokus. Welchen Herausforderungen sich die Musiker im Songwritingprozess selbst gestellt haben, berichten Floor Jansen und Marko Hietala in Lappland. Wir haben darüber hinaus mit Mastermind Tuomas Holopainen gesprochen, der uns verriet, worauf er beim Schreiben des Albums besonders geachtet hat und was die Band mit dem Album bei den Fans auslösen möchte. Weiterhin ist auf der kostenlosen CD-Beilage die erste Single "Noise" schon vor Release von "HUMAN. : : NATURE." enthalten. Außerdem liegt der auf nur 249 Exemplare limitierten Sonic Seducer-Ausgabe 03-2020 neben dem regulär enthaltenen Within Temptation / Evanescence-Sticker auch ein exklusiver großformatiger Nightwish-Sticker bei. Seit einigen Monaten rätselten die Anhänger der düsteren Musikgenres, wer sich hinter Die Kreatur verbergen mag. Die Ankündigung, dass das Duo aus zwei Szenegrößen besteht, war Anreiz zur wilden Spekulation. Das Geheimnis wurde nun gelüftet und wir konnten exklusiv mit Oomph!-Sänger Dero Goi und Lord Of The Lost-Frontmann Chris Harms sprechen. Sie verrieten uns die Hintergründe zu dem Projekt, was sie selbst mit dem Namen verbinden und wie die neuerliche Zusammenarbeit überhaupt zustande kam. Traditionell werden in der Ausgabe 03 eines jeden Jahres die Sieger des Battle Of The Bands-Newcomer-Wettbewerbs bekannt gegeben. Damit wollen wir nicht brechen. - Seid gespannt, wer das Rennen gemacht hat und erfahrt, wen Ihr auf die Plätze 2 bis 6 gewählt habt. Blutengel gehen im April zusammen mit Hocico auf Doppelheadlinertour, die unter dem Motto "Living The Darkness" steht. Wir befragten Mastermind Chris Pohl zu dem Set. Außerdem erzählt er uns, was es für ihn bedeutet, die Dunkelheit zu leben und wie er den Wandel des Musikkonsums erlebt und bewertet. Crematory haben stets ihre Sache verfolgt und mitunter hart gekämpft. "Unbroken" heißt ihr neues Album und ist eine klare Ansage an alle Zweifler. Wir konnten mit Sänger Felix Stass über kritische Äußerungen in den sozialen Medien sprechen und erfuhren, wie die Zusammenarbeit mit Robert Dahn von Equilibrium zustande kam. Welche Neuerungen es gibt, verrät uns der Sänger ebenfalls. Nicht nur fliegende Fische konnten die Besucherinnen und Besucher des Lindemann-Konzerts beobachten, sondern auch ein erstklassiges Live-Spektakel. In unserem Live-Bericht erfahrt Ihr, welche Highlights Lindemanns Bühnenshow zu bieten hatte und ob die Performance wirklich mit der von Rammstein vergleichbar ist. In Extremo veröffentlichen am 27. März ihr 13. Studioalbum "Kompass zur Sonne". Wir hatten die Ehre, uns das Album schon vorab anhören zu können. Sänger Michael kommentierte die Songs und es wird klar, dass sich die Band nicht nur auf stimmungsanheizende Stücke, sondern auch auf die leisen Töne versteht. Artists: Aeons Confer, Agonoize, Allen/Olzon, Marc Almond, Amduscia, Beyond Obsession, Blackbird & Crow, Blind Passenger, Blutengel, Body Count, Böse Fuchs & Sly, Anna Calvi, Carach Angren, Pete Crane, Crematory, Croona, Cynical Existence, Dark Fortress, Demons & Wizards, Devil-M, Diabulus In Musica, Die Kreatur, Evanescence & Within Temptation, Hämatom, Humanist, In Extremo, Khost, Mila Mar, Mono Inc. (Top 5 Ranking), My Dying Bride, Nerves, The Night Flight Orchestra, Nightwish, Not My God, Oldschool Union, Ozzy Osbourne, Phase Fatale, Poisoned Hestia, Pyogenesis, Rotersand, Sandkamper, Saturnalia Temple, The Second Sight, Semblant, ShadowhisperS, Shuulak, Sono, Suicide Silence, Sündenrausch, Tarja (Top 5 Ranking), Then Comes Silence, Third Realm, Too Dead To Die, Unzucht (Was wäre wenn ...), Gina Wetzel & Oliver Satyr, Ye Banished Privateers, You'll Be Mine, Zeit Basics: 5 Records: Jesus And Mary Chain, Hatebox: Erdling, Sekt oder Selters: Vlad In Tears Media: Battle Of The Bands Ergebnisse, Film Special: Midsommar, Now Playing, Soundcheck, Tooltime Visit: Couch: A Life Divided, Festival-Preview: M'era Luna, Stage: Nick Cave, Stage: Solar Fake, Stage: Equilibrium, Lord Of The Lost, Stage: Lindemann, Aesthetic Perfection, Jadu Cold Hands Seduction Vol. 216 Tracklist: 01. Nightwish "Noise" 02. Fakeba & John Fryer "Mother Africa" 03. Not My God "Fiction" 04. Salt "We Never Sleep" 05. Croona "Dare To Die" (Single Version) 06. Third Realm feat. Chiasm "Tides Of The Sea" 07. Chrome Corpse "Detecting Movement (Bewegungserfassung)" 08. Galahad "Our Sweet Lady" 09. XIV Dark Centuries "Ich bin das Feuer" 10. Devil-M "Faszination" 11. Shuulak "Altar Of Gods" 12. Aeons Confer "Impactors" 13. Sandkamper "Himmel und zur Hölle" 14. Poisoned Hestia "The Garden" 15. Nerves "Weltende" 16. Zeit "Hexe" (Hydroxie Remix)

Anbieter: buecher
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Sonic Seducer 03-2020
8,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Unsere Märzausgabe beinhaltet so einige Highlights, angefangen bei der großen Nightwish-Titelstory. Die unangefochtene Speerspitze des Symphonic Metals hat für den 10. April ihr neues Album "HUMAN. : : NATURE." angekündigt. Wir waren bei der Listening-Session im finnischen Lappland vor Ort und können Euch noch vor dem Releasetermin erste Eindrücke schildern. Wie der Name es vermuten lässt, tritt auf dem neuen Werk die Verbindung zwischen Mensch und Natur deutlicher als je zuvor in den Fokus. Welchen Herausforderungen sich die Musiker im Songwritingprozess selbst gestellt haben, berichten Floor Jansen und Marko Hietala in Lappland. Wir haben darüber hinaus mit Mastermind Tuomas Holopainen gesprochen, der uns verriet, worauf er beim Schreiben des Albums besonders geachtet hat und was die Band mit dem Album bei den Fans auslösen möchte. Weiterhin ist auf der kostenlosen CD-Beilage die erste Single "Noise" schon vor Release von "HUMAN. : : NATURE." enthalten. Außerdem liegt der auf nur 249 Exemplare limitierten Sonic Seducer-Ausgabe 03-2020 neben dem regulär enthaltenen Within Temptation / Evanescence-Sticker auch ein exklusiver großformatiger Nightwish-Sticker bei. Seit einigen Monaten rätselten die Anhänger der düsteren Musikgenres, wer sich hinter Die Kreatur verbergen mag. Die Ankündigung, dass das Duo aus zwei Szenegrößen besteht, war Anreiz zur wilden Spekulation. Das Geheimnis wurde nun gelüftet und wir konnten exklusiv mit Oomph!-Sänger Dero Goi und Lord Of The Lost-Frontmann Chris Harms sprechen. Sie verrieten uns die Hintergründe zu dem Projekt, was sie selbst mit dem Namen verbinden und wie die neuerliche Zusammenarbeit überhaupt zustande kam. Traditionell werden in der Ausgabe 03 eines jeden Jahres die Sieger des Battle Of The Bands-Newcomer-Wettbewerbs bekannt gegeben. Damit wollen wir nicht brechen. - Seid gespannt, wer das Rennen gemacht hat und erfahrt, wen Ihr auf die Plätze 2 bis 6 gewählt habt. Blutengel gehen im April zusammen mit Hocico auf Doppelheadlinertour, die unter dem Motto "Living The Darkness" steht. Wir befragten Mastermind Chris Pohl zu dem Set. Außerdem erzählt er uns, was es für ihn bedeutet, die Dunkelheit zu leben und wie er den Wandel des Musikkonsums erlebt und bewertet. Crematory haben stets ihre Sache verfolgt und mitunter hart gekämpft. "Unbroken" heißt ihr neues Album und ist eine klare Ansage an alle Zweifler. Wir konnten mit Sänger Felix Stass über kritische Äußerungen in den sozialen Medien sprechen und erfuhren, wie die Zusammenarbeit mit Robert Dahn von Equilibrium zustande kam. Welche Neuerungen es gibt, verrät uns der Sänger ebenfalls. Nicht nur fliegende Fische konnten die Besucherinnen und Besucher des Lindemann-Konzerts beobachten, sondern auch ein erstklassiges Live-Spektakel. In unserem Live-Bericht erfahrt Ihr, welche Highlights Lindemanns Bühnenshow zu bieten hatte und ob die Performance wirklich mit der von Rammstein vergleichbar ist. In Extremo veröffentlichen am 27. März ihr 13. Studioalbum "Kompass zur Sonne". Wir hatten die Ehre, uns das Album schon vorab anhören zu können. Sänger Michael kommentierte die Songs und es wird klar, dass sich die Band nicht nur auf stimmungsanheizende Stücke, sondern auch auf die leisen Töne versteht. Artists: Aeons Confer, Agonoize, Allen/Olzon, Marc Almond, Amduscia, Beyond Obsession, Blackbird & Crow, Blind Passenger, Blutengel, Body Count, Böse Fuchs & Sly, Anna Calvi, Carach Angren, Pete Crane, Crematory, Croona, Cynical Existence, Dark Fortress, Demons & Wizards, Devil-M, Diabulus In Musica, Die Kreatur, Evanescence & Within Temptation, Hämatom, Humanist, In Extremo, Khost, Mila Mar, Mono Inc. (Top 5 Ranking), My Dying Bride, Nerves, The Night Flight Orchestra, Nightwish, Not My God, Oldschool Union, Ozzy Osbourne, Phase Fatale, Poisoned Hestia, Pyogenesis, Rotersand, Sandkamper, Saturnalia Temple, The Second Sight, Semblant, ShadowhisperS, Shuulak, Sono, Suicide Silence, Sündenrausch, Tarja (Top 5 Ranking), Then Comes Silence, Third Realm, Too Dead To Die, Unzucht (Was wäre wenn ...), Gina Wetzel & Oliver Satyr, Ye Banished Privateers, You'll Be Mine, Zeit Basics: 5 Records: Jesus And Mary Chain, Hatebox: Erdling, Sekt oder Selters: Vlad In Tears Media: Battle Of The Bands Ergebnisse, Film Special: Midsommar, Now Playing, Soundcheck, Tooltime Visit: Couch: A Life Divided, Festival-Preview: M'era Luna, Stage: Nick Cave, Stage: Solar Fake, Stage: Equilibrium, Lord Of The Lost, Stage: Lindemann, Aesthetic Perfection, Jadu Cold Hands Seduction Vol. 216 Tracklist: 01. Nightwish "Noise" 02. Fakeba & John Fryer "Mother Africa" 03. Not My God "Fiction" 04. Salt "We Never Sleep" 05. Croona "Dare To Die" (Single Version) 06. Third Realm feat. Chiasm "Tides Of The Sea" 07. Chrome Corpse "Detecting Movement (Bewegungserfassung)" 08. Galahad "Our Sweet Lady" 09. XIV Dark Centuries "Ich bin das Feuer" 10. Devil-M "Faszination" 11. Shuulak "Altar Of Gods" 12. Aeons Confer "Impactors" 13. Sandkamper "Himmel und zur Hölle" 14. Poisoned Hestia "The Garden" 15. Nerves "Weltende" 16. Zeit "Hexe" (Hydroxie Remix)

Anbieter: buecher
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Sonic Seducer 07-08/2020 + Stilvolle Mund-Nasen...
11,82 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wie kann man das geilstmögliche Album abliefern", fragten sich Feuerschwanz, als sie mit den Arbeiten am neuen Longplayer "Das elfte Gebot" begannen. Die Antwort: Alles auf eine Karte setzen. Was das genau heißt und weshalb es bei der einstigen Klamauk-Band diesmal auch gerne etwas ernster zugeht, fanden wir für unsere Titelstory heraus.Ebenfalls auf dem Titel: The Beauty Of Gemina. Sänger/Gitarrist Michael Sele erzählte uns in der zweiten Titelstory, wie er schaffte, das neue Album Skeleton Dreams trotz gesundheitlichen Einschränkungen und Corona fertig zu stellen und nebenbei das bis dato reifste Werk zu erschaffen.Ein weiteres Highlight sind Rammstein. Der dänische Fotograf Jes Larsen gewährt einen Blick hinter die Kulissen des Fotoshootings zum jüngsten Album Rammstein und zeigt exklusive Fotos, wie es bei diesem monumentalen Shooting aussah. Außerdem: Drummer Christoph Schneider im Porträt.Was Autonarr und Checker Alexx Wesselsky von Drive In-Konzerten hält, verriet er uns ebenso, wie es dazu kam, dass Eisbrecher die Power Metal-Band Powerwolf coverten und was es schon über das kommende Album zu berichten gibt.Bei Faun drehte sich das Besetzungskarussell. Wir stellen Euch die Neue, Adaya, vor und klären auf, weshalb Fiona Rüggeberg die Formation verlassen hat. Außerdem rekapituliert Mastermind Oliver Satyr die Majorlabel-Jahre der Band samt wechselhafter Fanreaktionen sehr ehrlich.Auch lesenswert: Die Corona-Krise trifft die Konzertbranche besonders schwer. Wir fanden in vielen Einzelgesprächen heraus, wie die Stimmungslage in der Branche ist, was sich die Verantwortlichen von der Politik wünschen und wie es weitergehen könnte.Alle Artists mit Story auf einen Blick:Ad:Key, Aesthetische, Ahab, Angel, Art Of Empathy, ASP, The Beauty Of Gemina, Beyond The Black, Blues Pills, Blut, Nicolas Bougaïeff, Carach Angren, Dark Sarah, Die Robo Sapiens, Eisbrecher, The Electric Avantgarde, Ensiferum, Faun, Fellwarden, Feuerschwanz, First Aid 4 Souls feat. LD50, Fischer-Z, Eric Fish, Hell Boulevard, Houses Of Heaven, Klutæ, Kryptograf, Joy Division, Long Distance Calling, Lord Of The Lost, Mantar, Menschdefekt, Mrs. Piss, Mushroomhead, New Order, The Opium Cartel, Ost+Front, Portion Control, Protomartyr, Pvris, The Psychedelic Furs, Rammstein & Jes Larsen, Rumahoy, The Second Sight, Septicflesh, Siouxsie & The Banshees, Sofia Portanet, Solar Fake, Statiqbloom, Storm Seeker, Subject:2, Von Mollestein, Warkings, A.A. WilliamsBasics:5 Records: The Other, Hatebox: She Hates Emotions, Horrorskop, Sekt oder Selters: Ehrenfeld, Stage: VNV NationMedia:Buch-Special: FESTA Extrem, Genre Guide: Pagan Folk, Hörspiel-Special: Der Hexer von, Konzertbranche in der Krise

Anbieter: Dodax
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
ISBN Greek Tragedy Buch Klassiker Taschenbuch E...
11,38 € *
ggf. zzgl. Versand

Greek Tragedy Three masterpieces of classical tragedy Containing Aeschylus’s Agamemnon, Sophocles’ Oedipus Rex, and Euripides’ Medea, this important new selection brings the best works of the great tragedians together in one perfect introductory volume. This volume also includes extracts from Aristophanes’ comedy The Frogs and a selection from Aristotle’s Poetics. For more than seventy years, Penguin has been the leading publisher of classic literature in the English-speaking world. With more than 1,700 titles, Penguin Classics represents a global bookshelf of the best works throughout history and across genres and disciplines. Readers trust the series to provide authoritative texts enhanced by introductions and notes by distinguished scholars and contemporary authors, as well as up-to-date translations by award-winning translators. About author(s) Aeschylus was born of a noble family near Athens in 525 BC. He took part in the Persian Wars and his epitaph, said to have been written by himself, represents him as fighting at Marathon. At some time in his life he appears to have been prosecuted for divulging the Eleusinian mysteries, but he apparently proved himself innocent. Aeschylus wrote more than seventy plays, of which seven have survived: The Suppliants, The Persians, Seven Against Thebes, Prometheus Bound, Agamemnon, The Choephori, and The Eumenides. (All are translated for Penguin Classics.) He visited Syracuse more than once at the invitation of Hieron I and he died at Gela in Sicily in 456 BC. Aeschylus was recognized as a classic writer soon after his death, and special privileges were decreed for his plays. Little is known of the life of Euripides. He was born about 485 B.C. on the island of Salamis and may have begun a career as a painter before writing in the drama competitions in 455 B.C. During his lifetime his plays were often produced, but he won the Athenian drama prize only four times. He died in 406 B.C.Euripides was a prolific writer, the author of some eighty-eight or more plays, of which nineteen have survived under his name. He was criticized by the conservatives of his time for introducing shabby heroes and immoral women into his plays, a practice that they considered degrading to the noble form of tragedy. However, audiences to whom his predecessors were cold and remote found Euripides direct and appealing. Euripides became immensely popular after he died and his influence altered drama forever. Considered by George Bernard Shaw to be the greatest of the Greek dramatists, Euripides is now regarded by many as the originator of the dramatic sensibility that developed into what we call "modern" European drama. Sophocles, the Greek tragic dramatist, was born at Colonus near Athens about 496 B.C. Although hopelessness and misfortune plague the characters in his great plays, Sophocles’s own life was a long, prosperous one. He was from a good family, well educated, handsome, wealthy, healthy, and highly respected by his fellow Athenians. His first dramatic production, in 468, won the prize over Aeschylus’s. He wrote two dozen more plays before 450, by which date he had made important changes in the form of tragedy by adding a third speaking actor to the traditional two, by reducing the importance of the chorus, and by improving the stage scenery. Sophocles wrote over 120 plays, seven complete plays survive (plus half a light satyr play, some fragments, and ninety titles). Aristotle, in his Poetics, praised Sophocles above other tragedians and regarded his masterpiece, OEDIPUS THE KING, as a model for Greek tragedy. Sophocles’s plays won more victories than the plays of either his older contemporary Aeschylus or the younger Euripides. The circumstances of his life, as well as his plays, suggest that Sophocles was conservative, and opposed to innovation in religion and politics. At eighty-three he was still active in the Athenian government. He died in 406 B.C. in Athens at the age of ninety.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Sonic Seducer 07-08/2020
7,98 € *
ggf. zzgl. Versand

"Wie kann man das geilstmögliche Album abliefern", fragten sich Feuerschwanz, als sie mit den Arbeiten am neuen Longplayer "Das elfte Gebot" begannen. Die Antwort: Alles auf eine Karte setzen. Was das genau heißt und weshalb es bei der einstigen Klamauk-Band diesmal auch gerne etwas ernster zugeht, fanden wir für unsere Titelstory heraus.Ebenfalls auf dem Titel: The Beauty Of Gemina. Sänger/Gitarrist Michael Sele erzählte uns in der zweiten Titelstory, wie er schaffte, das neue Album Skeleton Dreams trotz gesundheitlichen Einschränkungen und Corona fertig zu stellen und nebenbei das bis dato reifste Werk zu erschaffen.Ein weiteres Highlight sind Rammstein. Der dänische Fotograf Jes Larsen gewährt einen Blick hinter die Kulissen des Fotoshootings zum jüngsten Album Rammstein und zeigt exklusive Fotos, wie es bei diesem monumentalen Shooting aussah. Außerdem: Drummer Christoph Schneider im Porträt.Was Autonarr und Checker Alexx Wesselsky von Drive In-Konzerten hält, verriet er uns ebenso, wie es dazu kam, dass Eisbrecher die Power Metal-Band Powerwolf coverten und was es schon über das kommende Album zu berichten gibt.Bei Faun drehte sich das Besetzungskarussell. Wir stellen Euch die Neue, Adaya, vor und klären auf, weshalb Fiona Rüggeberg die Formation verlassen hat. Außerdem rekapituliert Mastermind Oliver Satyr die Majorlabel-Jahre der Band samt wechselhafter Fanreaktionen sehr ehrlich.Auch lesenswert: Die Corona-Krise trifft die Konzertbranche besonders schwer. Wir fanden in vielen Einzelgesprächen heraus, wie die Stimmungslage in der Branche ist, was sich die Verantwortlichen von der Politik wünschen und wie es weitergehen könnte.Alle Artists mit Story auf einen Blick:Ad:Key, Aesthetische, Ahab, Angel, Art Of Empathy, ASP, The Beauty Of Gemina, Beyond The Black, Blues Pills, Blut, Nicolas Bougaïeff, Carach Angren, Dark Sarah, Die Robo Sapiens, Eisbrecher, The Electric Avantgarde, Ensiferum, Faun, Fellwarden, Feuerschwanz, First Aid 4 Souls feat. LD50, Fischer-Z, Eric Fish, Hell Boulevard, Houses Of Heaven, Klutæ, Kryptograf, Joy Division, Long Distance Calling, Lord Of The Lost, Mantar, Menschdefekt, Mrs. Piss, Mushroomhead, New Order, The Opium Cartel, Ost+Front, Portion Control, Protomartyr, Pvris, The Psychedelic Furs, Rammstein & Jes Larsen, Rumahoy, The Second Sight, Septicflesh, Siouxsie & The Banshees, Sofia Portanet, Solar Fake, Statiqbloom, Storm Seeker, Subject:2, Von Mollestein, Warkings, A.A. WilliamsBasics:5 Records: The Other, Hatebox: She Hates Emotions, Horrorskop, Sekt oder Selters: Ehrenfeld, Stage: VNV NationMedia:Buch-Special: FESTA Extrem, Genre Guide: Pagan Folk, Hörspiel-Special: Der Hexer von, Konzertbranche in der Krise

Anbieter: Dodax
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Aeschylean Tragedy
53,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Aeschylus was the dramatist who made Athenian tragedy one of the world's great art-forms. In this completely revised and updated edition of his book Alan H. Sommerstein, analysing the seven extant plays of the Aeschylean corpus (one of them probably in fact the work of another author) and utilising the knowledge we have of the seventy or more whose scripts have not survived, explores Aeschylus' poetic, dramatic, theatrical and musical techniques, his social, political and religious ideas, and the significance of his drama for our own day. Special attention is paid to the 'Oresteia' trilogy, and the other surviving plays are viewed against the background of the four-play productions of which they formed part. There are chapters on Aeschylus' theatre, on his satyr-dramas, and on his dramatisations of Homer's 'Iliad' and 'Odyssey', and a detailed chapter-by-chapter guide to further reading. No knowledge of Greek is assumed, and all texts are quoted in translation.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Aeschylean Tragedy
45,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Aeschylus was the dramatist who made Athenian tragedy one of the world's great art-forms. In this completely revised and updated edition of his book Alan H. Sommerstein, analysing the seven extant plays of the Aeschylean corpus (one of them probably in fact the work of another author) and utilising the knowledge we have of the seventy or more whose scripts have not survived, explores Aeschylus' poetic, dramatic, theatrical and musical techniques, his social, political and religious ideas, and the significance of his drama for our own day. Special attention is paid to the 'Oresteia' trilogy, and the other surviving plays are viewed against the background of the four-play productions of which they formed part. There are chapters on Aeschylus' theatre, on his satyr-dramas, and on his dramatisations of Homer's 'Iliad' and 'Odyssey', and a detailed chapter-by-chapter guide to further reading. No knowledge of Greek is assumed, and all texts are quoted in translation.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot